Wir möchten unsere Website für Sie verbessern und Ihren Besuchsverlauf dazu aufzeichnen. Dies erfolgt selbstverständlich 100% datenschutzkonform und absolut anonym. Ihre Wahl wird in einem Cookie gespeichert. Können wir auf Sie zählen?

Warenkorb 0
Die Maschinen sind eingerichtet, die Prozesse programmiert.
Die Serienproduktion läuft! Menschen und Roboter geben ihr Bestes.

Die Produktion des eBlockers Gehäuses findet im Spritzgussverfahren statt.
00_start_switch

Mit einer Spritzgussmaschine wird der verflüssigte Kunststoff unter sehr hohem Druck in das Spritzgießwerkzeug eingespritzt.
01_mold_the_machine

Hier sieht man links und rechts die Werkzeugteile, die, zusammengefügt, die Hohlform der eBlocker Oberschale ergeben.

Der Werkstoff geht durch Abkühlung wieder in den festen Zustand über und wird nach dem Öffnen des Werkzeuges als Fertigteil entnommen.
02_mold_ready

Im nächsten Schritt wird das Logo aufgedruckt. Das zu übertragene eBlocker Logo befindet sich auf einem Kunststoffklischee.
03_tampon_stamping

Die fertig bedruckte eblocker Oberschale wird vollautomatisch aus der Druckmaschine geholt…
04_stamp

…und auf einem Laufband abgelegt.
05_eject

Das Druckbild wird kontrolliert.
06 Foerderband

In Kisten gesammelt geht es weiter zur Montage. 08 eBlockers_parts

In der Unterschale wird die Hauptplatine befestigt und auf der Unterseite werden Gummifüße angebracht.
09 assembly

An der nächsten Station folgt ein Funktionstest.
12 QS Nach erfolgreichem Funktionstest geht es weiter zur Verpackungsabteilung.