Wir möchten unsere Website für Sie verbessern und Ihren Besuchsverlauf dazu aufzeichnen. Dies erfolgt selbstverständlich 100% datenschutzkonform und absolut anonym. Ihre Wahl wird in einem Cookie gespeichert. Können wir auf Sie zählen?

Warenkorb 0
Das eBlockerOS 1.3 hat mehrere Highlights: Neben dem kompletten Funktionsumfang des eBlocker Family, haben wir die VPN Einrichtung optimiert, die Ausnahmelisten verbessert und weitere Fehler beseitigt:

eBlocker Family – Zeit- und Website-Sperre

Die Family Version ist jetzt funktional vollständig. Nutzer können nun die Dauer der Internet-Nutzung einzeln einschränken und unerwünschte Websites „Nutzer-individuell“ und nicht nur „Geräte-individuell“ blockieren. D.h. Sie können einzelne Benutzerkonten für jedes Familienmitglied anlegen und diesen die entsprechenden Geräte und Schutzprofile zuweisen. Darüber hinaus können sich Nutzer ab sofort optional mit einer PIN anmelden, wenn ein Gerät von verschiedenen Familienmitgliedern mit unterschiedlichen Schutzprofilen verwendet wird. Zudem können individuelle Ausnahme- und Sperrlisten erstellt, sowie Ausnahmen der vordefinierten Sperrlisten definiert werden.

Bisher haben alle eBlocker Family Kunden ihren eBlocker zum Sonderpreis erhalten, da noch nicht alle Funktionen implementiert waren. Mit dem Abschluss der Implementierung entfallen die Rabatte. Wer den eBlocker Family bis zum 02.05. in unserem Online Shop kauft, kommt noch in den Genuss der Vorzugskonditionen.

Optimierungen bei der VPN Einrichtung

Für viele unserer Kunden ist die Möglichkeit, ein VPN im eBlocker einrichten und von beliebigen Geräten darauf zuzugreifen, ein essentielles Feature.

Um die VPN-Einrichtung zu erleichtern, haben wir den Netzwerk-Assistenten weiterentwickelt. Der Netzwerk-Assistent ermöglicht das Hochladen von zusätzlichen Dateien z.B. von Zertifikaten und Lizenzschlüsseln und bietet mit der verbesserten Rückmeldung während der VPN Inbetriebnahme eine reibungslose und einfache Installation.

Verbesserte Ausnahmelisten / Whitelisting

Angeregt durch Kundenfeedback haben wir nun separate Ausnahmelisten für die Tracker-Blocker- und Ad-Blocker-Module entwickelt. Dank der separaten Ausnahmelisten haben Sie jetzt die Möglichkeit, nur das Ad-Blocking bzw. nur das Tracker-Blocking für bestimmte Seiten separat und dauerhaft zu deaktivieren. Damit können Sie jetzt auf Inhalte von Seiten mit Ad-Blocker Erkennung zugreifen, wenn Sie die entsprechende Website auf die Ausnahmeliste für das Ad-Blocker-Modul aufnehmen. Die Werbung wird dann natürlich nicht mehr geblockt – aber die Tracker, die nichts mit Werbung zu tun haben, werden geblockt.

Weitere Bugfixes und Leistungsverbesserungen

Das Release enthält eine Vielzahl von Fehlerbeseitigungen, um die Leistung und die Stabilität Ihres eBlockers zu erhöhen. Der eBlocker zeigt jetzt beispielsweise eine Systemmeldung an, wenn die Netzwerkverbindung oder Stromversorgung unterbrochen wurde. Dies ist nützlich, wenn die Jugendschutzfunktionen aktiviert sind und der eBlocker „zufällig“ von den lieben Kindern in der Abwesenheit der Eltern vom Netz getrennt wurde.

Alle Neuerungen haben wir für Sie in den Release Notes zusammengefasst. Die neue eBlockerOS-Version ist bereits automatisch auf allen eBlockern mit einer gültigen Update-Lizenz installiert.