Wir möchten unsere Website für Sie verbessern und Ihren Besuchsverlauf dazu aufzeichnen. Dies erfolgt selbstverständlich 100% datenschutzkonform und absolut anonym. Ihre Wahl wird in einem Cookie gespeichert. Können wir auf Sie zählen?

Warenkorb 0
Produktionsbeginn, technische Herausforderungen und Zeitplan

Liebe Kunden und Interessenten,

unsere liebe Kollegin Farena, die sich eigentlich um unsere Kundenkommunikation kümmert, steht uns in dieser Woche leider nicht zur Verfügung, so dass ich Sie heute über den aktuellen Stand der Entwicklungen bei uns informieren möchte.

Produktionsvorbereitungen abgeschlossen
In den letzten Wochen haben wir alle Vorbereitungen für den Produktionsstart abgeschlossen und stehen jetzt kurz vor der Serienfertigung. Alle Druckerzeugnisse wie die Verpackung, die Kurzanleitung, die Lizenzkarten und die Typenschilder etc. sind nun final und befinden sich bereits im Druck. Alle Komponenten wie Netzteile, Hauptplatinen und Kabel sind bestellt und die Produktion läuft bereits. Für den Gehäuse-Spritzguss, die Endfertigung und Qualitätssicherung bei unserem bayrischen Fertigungspartner sind ebenfalls alle Vorbereitungen getroffen und die Spritzguss-Werkzeuge befinden sich derzeit im Bau.

Probleme mit neuem Board
Leider gab es durch den Wechsel auf das neu Banana PI M2+ Board (die eBlocker Hauptplatine) unvorhergesehene Schwierigkeiten. Bei der Qualitätssicherung im Langzeittest mit unserem eBlockerOS traten sporadisch nicht nachvollziehbare Abstürze und Neustarts des eBlocker auf. Die sehr aufwendige Fehlersuche hat unsere Entwicklungsarbeiten um ca. zwei Wochen verzögert. Grund für die Abstürze war aber offenbar gar nicht unsere Software, sondern die M2+ Boards der Revision 1.0, die wir als Vorabmuster erhalten hatten. Die aktuelle Board Revision 1.1, auf welcher der Serien-eBlocker basiert, zeigt dieses Fehlverhalten glücklicherweise nicht.

Status Softwareentwicklung
Trotz der Herausforderungen mit dem neuen Board haben wir parallel viele neue Features und Verbesserungen implementiert. Letzte Woche haben wir eBlockerOS 0.9.2. freigegeben, das bereits automatisch bei allen für Updates lizensierten eBlockern eingespielt wurde. Highlights des Releases sind die Unterstützung von Apps bei Verwendung von SSL/https, Mehrsprachigkeit sowie die Unterstützung des M2+ Boards. Alle Neuerungen und Verbesserungen entnehmen Sie bitte unseren Release Notes.

Aktueller Zeitplan
Durch die unvorhergesehenen Probleme mit dem M2+ Board, sowie anderer, bereits berichteter Probleme, sind wir im Softwareentwicklungsplan ca. vier Wochen hinter dem ursprünglichen Zeitplan. Auch hinsichtlich der Fertigung gab es einige sowohl technische als auch organisatorische Herausforderungen, die den Produktionsstart verzögert haben. Aktuell planen wir die erste Null-Serie Ende Juli zu fertigen. Die eigentliche Serienproduktion wird voraussichtlich in der ersten Augustwoche anlaufen. Derzeit gehen wir davon aus, dass die erste Charge eBlocker ab Mitte August an alle Vorbesteller ausgeliefert werden kann. Wir bedauern die Verzögerungen sehr und bitten um Ihr Verständnis, dass trotz guter Planung auch Dinge schief laufen können.

Unser Team wächst
Wir freuen uns sehr, dass wir zum 1. Juli zwei neue Kollegen für den Bereich Business Development gewinnen konnten. Oliver verantwortet dabei den Partnerbereich und wird sowohl unsere Technologie- als auch Online-Vertriebspartner und Multiplikatoren gewinnen. Auf den Aufbau des internationalen Distributions- und Handelsvertriebs fokussiert sich Heiko, so dass man in naher Zukunft den eBlocker auch im stationären Handel kaufen kann.

Insgesamt sind wir mit der Unternehmensentwicklung und dem ersten Kundenfeedback sehr zufrieden – auch wenn es häufig neue Herausforderungen gibt. Trotz aller Herausforderungen geben wir Vollgas und werden Ihnen bald ein tolles Produkt liefern!

Herzliche Grüße im Namen des gesamten eBlocker Teams,
Christian