Wir möchten unsere Website für Sie verbessern und Ihren Besuchsverlauf dazu aufzeichnen. Dies erfolgt selbstverständlich 100% datenschutzkonform und absolut anonym. Ihre Wahl wird in einem Cookie gespeichert. Können wir auf Sie zählen?

Warenkorb 0
Neue Funktionen

  • eBlocker Presets für verbesserte SSL-Kompatibilität
  • Die meisten Websites funktionieren bei eingeschalteter SSL/HTTPS-Unterstützung völlig problemlos, wenn Sie im Browser geladen werden. Jedoch gibt es einige populäre Apps (z.B. Facebook, Twitter, etc.), die nicht mit der eBlocker SSL-Unterstützung kompatibel sind. Damit diese Apps trotzdem wie gewohnt funktionieren, können diese Apps jetzt von der Erfassung durch den eBlocker ausgenommen werden, indem Sie unter Einstellungen>Apps aktiviert werden. Bitte beachten Sie, dass bei der Aktivierung von Apps die jeweils korrespondierenden Websites durch den eBlocker nicht geschützt werden können. Wir raten generell von der Nutzung von Apps ab, da diese ein deutlich erhöhtes Risiko für Ihre Privatsphäre darstellen. Statt dessen empfehlen wir die entsprechenden Webseiten im Browser zu laden, der durch den eBlocker geschützt wird.

  • Unterstützung für mehrere Sprachen

  • Ab sofort steht die Benutzeroberfläche sowohl in Englisch als auch in Deutsch zur Verfügung. Die Sprache kann unter Einstellungen>System>Zeitzone und Sprache ausgewählt werden.

  • Unterstützung für Zeitzonen
  • Die Zeitzone, in der der eBlocker eingesetzt wird, kann jetzt eingestellt werden. Dies ist wichtig, damit die zeitgesteuerten automatischen Updates korrekt funktionieren. Die Zeitzone kann unter Einstellungen>System>Zeitzone und Sprache eingestellt werden.

  • Systemmeldungen in der Controlbar
  • Wichtige Systemmeldungen des eBlockers werden jetzt in der Controlbar angezeigt. Das Nachrichtensymbol erscheint dabei nur dann, wenn neue Meldungen vorliegen.

  • Erkennung von Routern, die eine manuelle Netzwerkkonfiguration benötigen
  • Die automatische Netzwerkkonfiguration des eBlocker ist mit praktisch sämtlichen Routern kompatibel. Aktuell sind uns nur zwei Router von AVM/Fritzbox bekannt, die eine manuelle Netzwerkkonfiguration benötigen. Der eBlocker erkennt diese Routermodelle nun automatisch und weist über eine Systemmeldung auf die notwendige manuelle Netzwerkkonfiguration hin.

  • Unterstützung für Banana PI M2+ Boards
  • Das neue Banana Pi M2+ Board, welches das Mainboard (Hauptplatine) für die Seriengeräte bildet, wird nun offiziell unterstützt. Das eBlockerOS Image für dieses Board kann unter www.eBlocker.com/download kostenlos heruntergeladen werden.

    Beseitigte Fehler und Verbesserungen

  • Verbesserter Tor-Verbindungsstatus
  • Wir haben die Behandlung von Tor-Verbindungen verbessert und einen Fehler beseitigt, der „Tor nicht verbunden“ angezeigt hat, obwohl Tor problemlos lief.

  • Verbesserter Netzwerk-Konfigurationsassistent
  • Wir haben den Konfigurationsassistenten für manuelle Netzwerkeinstellungen verbessert. Dieser führt Sie nun klarer durch die notwendigen Schritte.

  • Verbesserter Aktivierungsassistent
  • Wir haben den Aktivierungsassistenten weiter verbessert, um die initiale Lizenz-Aktivierung des eBlockers weiter zu vereinfachen.

  • Verbesserte Hilfe für die SSL-Unterstützung
  • Wir haben die Hilfe für die Aktivierung der SSL-Unterstützung überarbeitet, korrigiert und um die populärsten Browser ergänzt. Die Hilfe steht jetzt auch in deutscher Sprache zur Verfügung.